CONF: Werkverzeichnisse digital zukunftsfaehig machen (Heidelberg, 23-24 May 19)

Heidelberg, 23. – 24.05.2019
Registration deadline: Mar 15, 2019

arthistoricum.net veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für Kunstgeschichte der Universität Regensburg einen Workshop zu digitalen Werkverzeichnissen. Unter dem Titel “Werkverzeichnisse digital zukunftsfähig machen” versammeln sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um sich zwei Jahre nach dem Heidelberger Workshop “Werkverzeichnisse 2.0: print, digital, hybrid?” über den aktuellen Stand der Entwicklungen auszutauschen, sowie Probleme und deren Lösungsvorschläge zu diskutieren, um schließlich die Basis für einen Standard an Erfassungskategorien auszuformen.

Mit einführenden Impulsvorträgen werden am ersten Tag juristische Aspekte, Fragen der Nachhaltigkeit und der Erschließungstiefe von Werkverzeichnissen allgemein, sowie die Vorteile und Anforderungen digitaler Werkverzeichnisse zur Diskussion gestellt. Der zweite Tag nimmt ausgehend von Kurzpräsentationen zum Status quo digitaler Werkverzeichnisse die Standardbildung in den Blick. Unterschiedliche Handlungsfelder u.a. zur Datenmodellierung, CIDOC CRM und WissKI werden ergebnisorientiert thematisiert.

Continue reading “CONF: Werkverzeichnisse digital zukunftsfaehig machen (Heidelberg, 23-24 May 19)”

CONF: 2. Tagung vom Arbeitskreis Werkverzeichnis (Muenster, 30 Mar 19)

Münster (Westfalen), 30.03.2019
Registration deadline: Mar 15, 2019

Die nächste Tagung des Arbeitskreises Werkverzeichnis steht bevor. Interessierte sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Programm.

Continue reading “CONF: 2. Tagung vom Arbeitskreis Werkverzeichnis (Muenster, 30 Mar 19)”

Now open: The Wildenstein Plattner Institute

Beginning this Thursday, September 7, 2017, the Wildenstein Plattner Institute, Inc., will begin accepting online requests for archival research, including requests for inclusion to the forthcoming digital catalogue raisonnés for the following artists:

Jean Béraud
Paul Gauguin
Camille Pissarro
Odilon Redon
Pierre-Auguste Renoir
Édouard Manet
Albert Marquet
Claude Monet
Berthe Morisot
Kees Van Dongen
Maurice de Vlaminck
Édouard Vuillard

To submit a request, please visit the website at www.wpi.art and go to the “Submissions” tab, where you will find information on the requirements and processing fees.

Please note that you must register for an account before submitting a request to the WPI. WPI will only process requests transmitted through the website.

 

About The Wildenstein Plattner Institute

The Wildenstein Plattner Institute, Inc. (WPI) is a 501c3 private foundation dedicated to the study of art history and to foster the cataloguing, digitization, and access to archival materials that support critical research in the field. Through the development of significant research projects, catalogue raisonnés, and public programs, the WPI advances scholarship and broadens access to crucial primary sources.

The WPI was co-founded in 2016 by Guy Wildenstein, president of Wildenstein & Company, and Hasso Plattner, a leading entrepreneur in digital technology and international benefactor of arts and education. The foundation is based in New York, with an office in Paris. For more information, please contact info@wpi-art.org