Lecture: Ruben Rebmann, The Genesis of the British Painting Collection at the Berliner Gemäldegalerie (Berlin, Oct 11, 2018)

KUNSTGESCHICHTLICHE GESELLSCHAFT ZU BERLIN
gegründet 1887

Einladung zu einem Vortrag im Gobelin-Saal des Bode-Museums
Bodestr. 1-3
10178 Berlin

Donnerstag, 11. Oktober 2018, um 18.00 Uhr

Ruben Rebmann, Berlin

Die Entstehung der Sammlung britischer Malerei  an der Berliner Gemäldegalerie

Die Eröffnung des Kaiser Friedrich-Museums brachte 1904 der Gemäldegalerie einen weiteren und bisher wenig beachteten Neuanfang. Mit dem Erwerb des Bildnisses des „Squire Wilkinson“ von Thomas Gainsborough begann der Aufbau einer eigenen Abteilung britischer Malerei. Innerhalb von zehn Jahren gelang es Wilhelm von Bode und Max J. Friedländer, eine kleine Sammlung von Gemälden englischer und schottischer Maler des 18. und frühen 19. Jahrhunderts zusammenzutragen, die zwischen Paris und Petersburg Ihresgleichen suchte. Die substantiellen Kriegsverluste und die Erwerbungen der 1970/80er Jahre haben diese Gründungsgeschichte in Vergessenheit geraten lassen. Continue reading “Lecture: Ruben Rebmann, The Genesis of the British Painting Collection at the Berliner Gemäldegalerie (Berlin, Oct 11, 2018)”